ARD-Chefin Schlesinger: Sind vielleicht zu spät auf Impfvorbehalte eingegangen

03.01.2022
 

Die neue ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger sieht kritische Punkte in der eigenen Berichterstattung zur Corona-Pandemie.

 Patricia Schlesinger (60) sagte im Interview der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage, welche Fehler die ARD gemacht habe: "Was Fehler angeht: Vielleicht sind wir zu spät auf jene Menschen eingegangen, die Impf-Vorbehalte haben. Wir hätten ihnen früher erklären können, warum Impfen richtig und wichtig ist."

Schlesinger, die auch Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) ist, betonte zugleich: "ARD, ZDF und Deutschlandradio haben unter erschwerten Bedingungen wirklich viel geleistet." Der RBB habe selbst Corona-Fälle gehabt und habe von heute auf morgen mobil arbeiten müssen. "Aber wir haben das Informationsbedürfnis gut abgedeckt und auf allen Ausspielwegen auch große zusätzliche Kulturangebote gemacht, was mir ganz besonders wichtig war."

Die soziale Plattform Twitter nutzt Schlesinger nur zum Beobachten. Sie sagte gegenüber dpa: "Ich bin auf Twitter unterwegs, aber nur passiv lesend." Auf die Frage, was sie dort sehe, antwortete sie: "Viel Kurzatmiges, zu vieles, was schnell aus der Hüfte geschossen wird. Das tut unserer Gesellschaft nicht gut. Aber es ist wichtig, Twitter zu beobachten."

Schlesinger riet Mitarbeitern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, die sich mitunter deutlich auf Twitter positionieren: "Die Kollegen, die im Programm arbeiten, sollten beim Twittern schon im Kopf haben, wie sie sich dort äußern und als welche Person sie wahrgenommen werden." 

Zur Person: Schlesinger ist seit 1. Januar die neue ARD-Vorsitzende und vertritt damit die ARD-Häuser gegenüber Politik und Gesellschaft. Sie übernahm den Posten, der zwischen den Rundfunkanstalten rotiert, von WDR-Intendant Tom Buhrow.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.