xxx Aufrufe

Das Auge des blinden Tigers

Die Menschen sind inzwischen so sehr daran gewöhnt, schlechte Nachrichten zu hören, dass sie sie ausblenden. Was also kann da die Lösung für mehr Aufmerksamkeit sein, fragt der WWF. Eine neue Perspektive! Es ist an der Zeit, dass wir durch die Augen derer schauen, die nicht an ihrer Not vorbeischauen können und uns einen Realitätscheck in Form einer Reflexion verschaffen, schreibt der Verein zu einer aktuellen Kampagne. In dieser werden bedrohte Tiere vorgestellt, die einer ihrer Bedrohung ins Auge blicken. Hier ist es der Tiger, der zum Vergnügen für den Menschen im Streichzoo gehalten wird. Die Idee des subtil gezeigten Perspektivwechsels hatte die amerikanische Agentur S.I. Newhouse School of Public Communications aus Syracuse.

03.01.2022
 
Sponsor:
World Wildlife Foundation (WWF)
Agentur:
S.I. Newhouse School of Public Communications, Syracuse, USA
Wann und wo:
04.01.2022, Ads of the World
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.