Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin Annika Lau heuert bei RTL Deutschland an

 

Von München-Unterföhring nach Köln zieht es Annika Lau. Die bisherige Sat.1-Moderatorin fängt am 1. Mai exklusiv bei RTL Deutschland an. Wo sie genau zum Einsatz kommen soll, will der neue Brötchengeber noch nicht verraten. Es wird aber bereits spekuliert.

In der "Bild" war davon zu lesen, dass Lau, die zu den prägenden Gesichtern von Sat.1 gehört, in der RTL-Welt bei einer geplanten neuen Sendung rund um die G+J-Medienmarke "Gala" moderieren soll.

Offiziell hält sich die Sendergruppe bedeckt. "Annika Lau gehört zu den sympathischsten Moderatorinnen in Deutschland. Sie schafft es, mit ihrer offenen und erfrischenden Art sowohl ihre Gesprächspartner als auch das Publikum für sich zu gewinnen. Wir freuen uns daher sehr, dass Annika Lau zukünftig unser erstklassiges Moderationsteam verstärken wird. Wo genau, verraten wir demnächst", sagt Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL News.

Zur Person: Annika Lau volontierte einst bei Radio AWN in Straubing. 2002 wechselte die gebürtige Münchnerin zu Antenne Bayern. Zwischen 2006 bis 2008 gehörte Annika Lau zum festen Moderationsteam des "Sat.1 Frühstücksfernsehens". In den Folgejahren war sie für verschiedene weitere Formate  wie "Sat.1 Das Magazin", "Fahndung live" oder "Das große Backen" sowie als Sprecherin für verschiedene TV- und Radioformate im Einsatz. Seit Sommer 2021 ist Annika Lau wieder als Moderatorin beim Sat.1 Frühstücksfernsehen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2021/#10

Dank der richtigen Strategie führt Burda-Chef Paul-Bernhard Kallen ein kerngesundes Unternehmen mit hohen Digitalumsätzen. Wie er das geschafft hat und was er anderen jetzt empfiehlt.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2021/#10

Dank der richtigen Strategie führt Burda-Chef Paul-Bernhard Kallen ein kerngesundes Unternehmen mit hohen Digitalumsätzen. Wie er das geschafft hat und was er anderen jetzt empfiehlt.

Inhalt konnte nicht geladen werden.