Thomas Gottschalk wird mindestens zwei weitere "Wetten, dass ..?"-Shows moderieren

 

Herrschaften, das war doch abzusehen: Das ZDF sichert sich die weitere Zusammenarbeit mit Star-Moderator Thomas Gottschalk. Nach dem großen Erfolg der "Wetten, dass..?"-Comeback-Ausgabe im November hat das ZDF nun Sendungen für 2022 und 2023 angesetzt.

Damit hat sich in kurzer Zeit nun ein neues Event-Ausstrahlungsmodell etabliert: Auch in diesem und im nächsten Jahr setzt das ZDF jeweils eine Ausgabe der Generationen-verbindenden Wett-Show an. Das Lagerfeuer soll wieder im Herbst flackern. Einen genauen Termin für das Sendedatum sowie der Austragungsort will der Mainzer Sender in Kürze bekannt gegeben. Einstweilen können wieder neue Wett-Ideen eingereicht werden

"Die Resonanz des TV-Publikums war überwältigend. Gemeinsam mit Thomas Gottschalk haben wir uns dazu entschlossen, die Geschichte von 'Wetten, dass..?' weiterzuschreiben. Ab sofort sind wieder alle Wett-Ideen herzlich willkommen", sagt ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann.

Hintergrund: Sieben Jahre nach der (vorläufigen) Einstellung der Sendereihe, damals mit Markus Lanz, erreichte die im November 2021 wieder von Gottschalk moderierte "Wetten, dass..?"-Ausgabe 13,8 Mio Zuschauerinnen und Zuzschauer aller Altersklassen, was einem Marktanteil von 45,7 Prozent entsprach. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam der Marktanteil sogar über 50 Prozent.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.