Andreas Günthör übernimmt neuen Führungsposten bei Kölner Stadt-Anzeiger Medien

 

Seine Vermarktungserfahrung bringt Andreas Günthör im Hause Kölner Stadt-Anzeiger Medien ein. Seine Stelle als Leiter Ad Services wurde extra für den Neuzugang geschaffen. Was man über Günthör wissen muss.

Damit hat das Haus für Titel wie den Kölner Stadt-Anzeiger, die Kölnische Rundschau und den Express eine übergeordnete Funktion für Vermarktung und Vertrieb etabliert. Andreas Günthör (42) soll die Schnittstelle zwischen Vermarktungs-, Operations- und IT-Prozessen bilden und die Harmonisierung von System- und Vermarktungsprozessen vorantreiben. In seiner neuen Position berichtet er direkt an Mirco Striewski, COO der Kölner Stadt-Anzeiger Medien. 

"Andreas Günthör versteht es, Salesabläufe in Zahlen zu übersetzen und dadurch Mehrwerte für die Verkaufssteuerung zu schaffen. Seine Leidenschaft ist der kritische Blick auf Prozesse und Strukturen", sagt Striewski. "Mit den Markt- und Kundenanforderungen an moderne Salesprozesse ist er bestens vertraut. Wir freuen uns, gemeinsam mit ihm digitale Lösungen für unsere Vermarktungsprozesse und Sales-Abläufe zu entwickeln."

Zur Person: Andreas Günthör war zuletzt Director Sales Services bei der Funke Mediengruppe in Essen. Im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeiten hat er bereits viel Knowhow bei der Implementierung von Verlagssystemen angesammelt.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.