TV-Erfolgsproduzenten Julie Link und Philipp Steffens gehen mit Glisk an den Start

 

Julie Link und der langjährige RTL-Topmanager Philipp Steffens bündeln ihre Kreativkraft in der neuen TV-Produktionsfirma Glisk in Köln. Die Neugründung gehört zur weltweit aktiven Gruppe Federation Entertainment.

Glisk will  fiktionale und nicht-fiktionale Formate für den deutschsprachigen Markt sowie internationale Koproduktionen mit weltweiter Strahlkraft entwickeln und mitproduzieren. Deutsche Inhalte und Marken sollen zudem an ein internationales Publikum gebracht werden.

Außerdem fungiert das Haus als Talent-Agentur für etablierte TV-Größen sowie Nachwuchskräfte - darunter Schauspieler, Drehbuchautoren und Regisseure.

Zu den Personen: Julie Link ist eine Produzentin und Kreativ-Managerin mit über 20 Jahren Branchenerfahrung bei großen Häusern in den USA und Europa. Zuletzt war sie Managing Director von Splendid Studios. Sie arbeitete aber unter anderem auch für die Produktionsgesellschaft Relativity Television.

Philipp Steffens, der mit Link nicht nur als Gründer und Geschäftsführer von Glisk verbunden, sondern mit ihr auch verheiratet ist, ist ein preisgekrönter Fiction-Produzent, der sich auf umfangreiche Erfahrungen in der Arbeit für große europäische Sendergruppen und Produktionshäuser stützen kann. Der steckte unter anderem hinter dem Erfolg der Sat.1-Serie "Der letzte Bulle", für deren Entwicklung er unter anderem einen Deutschen Fernsehpreis erhielt. Er war lange Fiction-Chef bei RTL und brachte unter anderem die Serie "Deutschland '83" zu einem Welterfolg. Ende 2019 verließ er die RTL-Welt (kress.de berichtete).

Hintergrund: Federation Entertainment, geführt von Pascal Breton und Lionel Uzan, versteht sich als ein Zusammenschluss unabhängiger europäischer Kreativschmieden, die mit hochwertigen TV-Produktionen auf den Weltmarkt blicken. Bekannte Formate sind unter anderem "Bad Banks" oder die Netflix-Serie "Baby".

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.