taz-Geschäftsführer Andreas Bull hört auf

31.01.2022
 

Zum Monatsende verlässt der langjährige Geschäftsführer Andreas Bull die taz und geht in den Ruhestand. Wie der taz-Vorstand künftig aufgestellt ist. 

Andreas Bull hat über 35 Jahre bei der taz gearbeitet und die taz über 30 Jahre lang zusammen mit dem bereits Ende 2019 ausgeschiedenen Karl-Heinz Ruch als Geschäftsführer geführt. Den beiden sei zu verdanken, dass die taz heute auf der Basis einer starken Genossenschaft mit fast 22.000 Mitgliedern eine gute wirtschaftliche Grundlage und eine Strategie für die Zukunft im digitalen Zeitalter habe, heißt es beim taz-Verlag.

Bereits seit Februar 2019 wirkt Andreas Marggraf in der Geschäftsführung der taz, im Juni 2020 kam Aline Lüllmann dazu (kress.de berichtete). Mit dem Ausscheiden von Andreas Bull aus der Geschäftsführung der taz findet nun auch ein Wechsel im Vorstand der taz Genossenschaft statt: Aline Lüllmann rückt für Andreas Bull als geschäftsführendes Vorstandsmitglied in den Vorstand der taz Genossenschaft auf.

Gemeinsam mit der Chefredaktion und dem gewählten Vorstand sollen Lüllmann und Andreas insbesondere den Entwicklungsprozess verantworten, "der die taz auf den Tag vorbereitet, an dem sie aus finanziellen und logistischen Gründen nicht mehr täglich gedruckt erscheinen kann, aber weiter als digitale Tageszeitung in der App, als gedruckte Wochenendausgabe  und online eine wichtige Stimme in der deutschen Medienlandschaft bleiben wird", wie der taz-Verlag betont.

"Wir danken Andreas Bull für sein langjähriges Engagement. Er hat ganz wesentlich dazu beigetragen, dass es der taz heute so gut geht wie nie", sagt Vorstandsmitglied Anne Fromm. "Mit Aline Lüllmann und Andreas Marggraf sind wir nun bestens gerüstet, um die digitale Transformation zu meistern."

Hintergrund: Der Vorstand der taz-Genossenschaft führt laut Satzung der taz die Geschäfte der Genossenschaft und besteht aus zwei hauptamtlichen Mitgliedern aus dem Kreis der Geschäftsführer*innen sowie drei gewählten Mitgliedern. Dem fünfköpfigen Gremium gehören neben den beiden Geschäftsführer*innen Aline Lüllmann und Andreas Marggraf der Inlandsredakteur Pascal Beucker, die Recherche-Redakteurin Anne Fromm und die Werbefachfrau Anja Mierel als von den Mitarbeitenden gewählte Mitglieder an.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.