Job des Tages: Vier Pfoten sucht einen Referent (m/w/d) für politische Kommunikation in Berlin

02.02.2022
 
 

Die globale Tierschutzorganisation Vier Pfoten möchte sich verstärken. In Berlin wird aktuell ein engagierter Referent (m/w/d) für politische Kommunikation gesucht.

Dabei geht es darum, das Vier Pfoten-Büro in Berlin in enger Abstimmung mit der in Hamburg angesiedelten Kommunikationsabteilung zu positionieren und medienstrategisch auszurichten. Legislative Themen wird man durch Online-, Digital-, Presse- sowie Public-Relations-Aktivitäten aufgreifen und kommunikativ begleiten.

Generell gilt es, das Netzwerk der Tierschutzorganisation für Tiere unter menschlichem Einfluss auszubauen und das Haus beim Aufbau von Kooperationen zu unterstützen. Dafür wird man auch die Kommunikation von Verbänden, Unternehmen, NGOs und Behörden im Blick behalten und auswerten.

Bewerber müssen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kommunikation oder Politikwissenschaften bzw. eine vergleichbare Qualifikation nachweisen können. In der Kommunikationsabteilung einer NGO oder eines Unternehmens muss man einschlägige Berufserfahrung gesammelt haben. Wichtig ist, sich bestens mit den gängigen Social-Media-Plattformen und deren spezifischer Anforderungen auszukennen.

Gesucht werden kreative Köpfe, die sehr strukturiert arbeiten und die ihre Aufgaben geschickt priorisieren. Bei Kommunikationskampagnen zu gesellschaftspolitischen Themen sollte man genau wissen, was zu tun ist. Dabei zahlt sich aus, wenn man präzise in Deutsch und auf Englisch kommuniziert und so auch komplexe Sachverhalte verständlich aufbereitet.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.