RTL bringt die G+J-Food-Marke Chefkoch mit Alexander Herrmann ins Fernsehen

 

Markus Küttner, Bereichsleiter Unterhaltung bei RTL, zeigt, was die Zusammenführung von RTL Deutschland und G+J ausmacht. Noch diesen Monat geht die werktägliche Sendereihe "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" an den Start. Moderator ist der Zwei-Sterne-Koch Alexander Herrmann.

Die führende digitale Food-Marke aus dem bisherigen Verlagshaus Gruner + Jahr bekommt damit einen TV-Ableger. Chefkoch treibt den crossmedialen Ausbau voran. Auch zur Sendereihe wird es eine eigene Themenwelt im Digitalen geben, wo die Community alle Rezepte sowie Hintergrundinformationen zu den Spielkandidaten der Showreihe, zum Moderator und der Jury digital abrufen kann.

"Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" wird jeweils ab 28. Februar, montags bis freitags um 11.00 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. Darin treten jeweils ambitionierte Hobbyköche in einen Wettkampf, um mit eigenen kreativen Kochideen bei einem bescheidenen Budget schmackhafte Gerichte auf den Tisch zu bringen. Die begutachten die Spitzenköche Sarah Henke und Tarik Rose. Alexander Herrmann, selbst als TV-Koch oft in Vox-Diensten, moderiert.

"Chefkoch mit eigenem TV-Format ist ein riesiger Schritt für noch mehr Sichtbarkeit und Markenwachstum", sagt Christine Nieland, CEO von Chefkoch. "Zunächst als reine Digitalmarke gegründet, geht damit der crossmediale Ausbau der Plattform weiter voran, zu der neben den mobilen und Social-Angeboten auch ein erfolgreiches Printmagazin gehört. Wir freuen uns sehr über die enge, gute Zusammenarbeit mit den Kölner Kolleginnen und Kollegen und ein großartiges Kochformat, das die beliebte Marke Chefkoch in bester Weise im TV inszeniert."

Markus Küttner, Bereichsleiter Unterhaltung bei RTL meint: "Chefkoch TV bildet ein weiteres Beispiel dafür, was die Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr ausmacht: Wir bringen Deutschlands größte Food-Community und damit auch die Inspiration von 20 Millionen Userinnen und Usern ins Fernsehen. Mit 'Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein' entsteht ein hochattraktives neues Programm für unsere Zuschauerinnen und Zuschauer. Das Credo von Chefkoch - gemeinsam, einfach und lecker - wird zum besonderen Merkmal unserer neuen Kochshow."

Hintergrund: Produziert wird die neue Showreihe von Die Fernsehmacher im Auftrag von RTL. Redaktionell verantwortlich sind Thorsten Gieselmann (Executive Producer) und Malte Kruber (Head of Producer) unter der Leitung von Markus Küttner, Bereichsleitung Unterhaltung. Chefkoch versteht sich als Europas größte Food-Plattform mit allein mehr als 350.000 Rezepten.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.