Julius Tröger ist bei Zeit Online jetzt Chef der Daten und Visualisierung

02.02.2022
 

Zeit Online gründet das Ressort "Daten und Visualisierung". Der preisgekrönte Journalist Julius Tröger leitet das interdisziplinäre Team aus Datenjournalistinnen, Designern und Entwicklerinnen.

Das Ressort "Daten und Visualisierung" geht aus dem bisherigen Interaktivteam hervor. Zeit Online will es in den kommenden Monaten personell ausbauen.

Julius Tröger, 38, bislang Head of Visual Journalism, leitet das interdisziplinäre Team aus Datenjournalistinnen, Designern und Entwicklerinnen. Neben Grafiken, interaktiven Tools und experimentellen Darstellungsformen verantwortet Tröger in Zukunft auch die Umsetzung aller datenjournalistischen Projekte auf Zeit Online.

Im neuen Ressort soll das frisch zusammengestellte Zeit Online-Team die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortsetzen. Zu seinen wichtigsten Projekten während der Pandemie gehören etwa das mehrfach täglich aktualisierte Corona-Dashboard, für das Zeit Online seit dem ersten bestätigten Fall in Deutschland eigene Daten erhebt, sowie aufwendige Visualisierungen wie der Aerosol-Rechner. Mit seinen umfangreichen Live-Ergebnisvisualisierungen erzielte Zeit Online zur Bundestagswahl Rekordreichweiten.

Für seine Arbeit haben Julius Tröger und sein Team bereits zahlreiche Preise erhalten: im vergangenen Jahr den Ernst-Schneider-Preis, den DGIM-Medienpreis, eine Medaille der Society for Newsdesign, den Journalistenpreis der deutschen Technikwissenschaften und den dpa Infografik Award. Außerdem gehört er mit seinen Kolleginnen und Kollegen laut "Medium Magazin" zu den besten Teams des Jahres 2021.

Zur Person: Julius Tröger kam 2018 zu Zeit Online. Er wurde unter anderem mit dem "Nannen Preis", dem "Grimme Online Award", als "Journalist des Jahres" und mehrfach mit dem "Deutschen Reporterpreis" ausgezeichnet.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.