Annika Lau moderiert bei RTL das neue "Gala"-Magazin

 

Nun steht fest, welche Aufgaben die langjährige prominente Sat.1-Mitarbeiterin Annika Lau ab Mai bei ihrem neuen Arbeitgeber RTL übernimmt. Sie wird Moderatorin des "Gala"-Magazins. Auch diese G+J-Printmarke bekommt einen TV-Ableger.

Eben erst wurde bekannt, dass RTL die Marke Chefkoch ins Fernsehen holt (kress.de berichtete).

"Gala ist eine etablierte Größe im People- und Lifestyle-Segment und besitzt eine große Strahlkraft. Daher gehen wir nun den nächsten Schritt und verlängern die Marke ins TV", sagt Martin Gradl, Chefredakteur Magazine RTL News. "Ich freue mich sehr, dass wir Annika Lau für Gala gewinnen konnten. Sie steht seit Jahren im Rampenlicht und ist mit ihrer authentischen und frischen Art die perfekte Moderatorin für das neue RTL-Format."

Zur Person: Annika Lau volontierte einst bei Radio AWN in Straubing. 2002 wechselte die gebürtige Münchnerin zu Antenne Bayern. Zwischen 2006 bis 2008 gehörte Annika Lau zum festen Moderationsteam des "Sat.1 Frühstücksfernsehens". In den Folgejahren war sie für verschiedene weitere Formate  wie "Sat.1 Das Magazin", "Fahndung live" oder "Das große Backen" sowie als Sprecherin für verschiedene TV- und Radioformate im Einsatz. Seit Sommer 2021 ist Annika Lau wieder als Moderatorin beim Sat.1 Frühstücksfernsehen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.