Job des Tages: Rems-Zeitung sucht einen Redakteur (m/w/d) für Sonderthemen in Schwäbisch Gmünd

15.02.2022
 
 

Die Rems-Zeitung, die älteste noch erscheinende Tageszeitung Baden-Württembergs, möchte sich verstärken. In Schwäbisch Gmünd wird aktuell ein Redakteur (m/w/d) für Sonderthemen gesucht.

Gefragt ist ein Journalist mit Berufserfahrung in der analogen und digitalen Welt, mit Freude, Neugier und Sicherheit im Umgang mit Menschen, Themen und Sprache. Organisationstalent, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und große Einsatzbereitschaft runden das Profil des Kandidaten ab. Zum Einsatz kommen wird man in einem interessanten städtischen Umfeld mit einem regen Kulturleben und einem Mix aus Heimatflair, Industrie und Hochschulen sowie Tradition und Innovation.

Auf der Stelle wird erwartet, dass man für die Sonderveröffentlichungen des Hauses aus vielfältigen Themengebieten Themen plant, recherchiert und die entsprechenden Artikel verfasst. Zusätzlich wird man die Wirtschaftsseite der Rems-Zeitung betreuen und diese kontinuierlich ausbauen. Ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich fallen das Wochenblatt Lokal und die Wochenend-Beilage der Tageszeitung.

In formaler Hinsicht müssen die Bewerber ein abgeschlossenes Volontariat oder eine vergleichbare Ausbildung an einer Journalistenschule sowie Erfahrungen im Bereich Sonderthemen nachweisen können. Digitale Expertise in Social Media und SEO ist Pflicht. Vorausgesetzt werden ein breit gefächertes Allgemeinwissen sowie persönliche Dynamik und Kreativität.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.