ZDF ernennt Mirjam Meinhardt zur Mittagsmagazin-Hauptmoderatorin

 

Beförderung für Mirjam Meinhardt: Sie übernimmt Mitte März einen neuen Posten beim "ZDF-Mittagsmagazin" und löst dort als Hauptmoderatorin Jana Pareigis ab.

Mit den neuen Aufgaben dürften auch die Wecker im Hause Meinhardt neu gestellt werden. Bislang war sie nämlich auf der Frühschiene des "ZDF-Morgenmagazins" von 5.30 Uhr bis 7.00 Uhr im Einsatz. Zuletzt hatte sie bereits gelegentlich das "ZDF-Mittagsmagazin" moderiert.

Jana Pareigis, ursprünglich Hauptmoderatorin am Mittag, führt seit dem vergangenen Sommer durch die 19.00-Uhr-"heute"-Ausgabe. Allerdings wird sie auch noch einige Wochen im Jahr im "ZDF-Mittagsmagazin" moderieren.

"Mirjam Meinhardt hat unseren Zuschauerinnen und Zuschauern in der Frühschiene des 'ZDF-Morgenmagazins' kompetent und anschaulich den Überblick über das Wichtige vom Vortag und die anstehende Tagesagenda gegeben", sagt Andreas Wunn, Leiter der ZDF-Redaktion Tagesmagazine Berlin. "Nun wird sie in unserem erfolgreichen Nachrichtenmagazin am Mittag neue Akzente setzen."

Zur Person: Mirjam Meinhardt hatte einst Publizistik und Betriebswirtschaftslehre studiert und danach beim SWR volontiert. Dort war sie anschließend ab 2010 für die Hörfunk-Sendungen "SWR 2 Tagesgespräch" und "SWR 2 Aktuell" tätig. Für das "ZDF-Morgenmagazin" arbeitet sie seit März 2020.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.