Content Fleet heuert Püttjer-Stoppok, Eilrich und Sill an

 

Die Hamburger Content-Marketing-Agentur Content Fleet hat drei neue Führungskräfte angeheuert: Birte Püttjer-Stoppok, Thomas Eilrich und Frank Sill.

Püttjer-Stoppok ist als Direktorin Beratung zu Content Fleet gekommen. Sie ist dort zuständig für die Kundensegmente Finanzen, Versicherungen und Automotive. Laut Content Fleet verfügt sie über jahrelange Management-Erfahrung im Medien-, Telekommunikations- und CRM-Umfeld. Zuletzt hat sie mit eigener Firma internationale Konzerne beraten und als Management Coach gearbeitet.

Eilrich führt bei Content Fleet den Titel des "Head of Editorial Content" und soll vor allem für große Kunden arbeiten. Er war zuletzt Chefredakteur und Chief Content Officer bei JDB-Media ("DUP Unternehmer").

Sill ist als Senior Brand Specialist im Team Lifestyle/Service von Content Fleet eingestiegen. Er war früher bei Jung von Matt und Head of Planing bei Dorland/Grey, danach Marketing-Berater (unter anderem für Mercedes-Benz Omnibus und Peter Pane).

Content Fleet, gegründet 2010 in Hamburg, gehört seit 2015 zum Medien- und Werbekonzern Ströer. Die Agentur hat 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - allein im vergangenen Jahr sind nach Unternehmensangaben 70 neu hinzugekommen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.