Frank Seidlitz wird Focus-Bildchef

 

Zum 1. März 2022 übernimmt Frank Seidlitz die Leitung der Bildredaktion des "Focus". Er folgt auf Thorsten Fleischhauer, der das Magazin Ende Januar verlassen hat, um Fotochef bei "Bild" zu werden.

Seidlitz war zuvor unter anderem Photography Director des Männermagazins "GQ" und der deutschen Ausgabe von "Andy Warhol's Interview Magazin" sowie stellvertretender Photography Director bei "Vanity Fair". Außerdem hat er viele Jahre freiberuflich in New York für Marken und Magazine gearbeitet.

Seit 2020 führt Seidlitz seine eigene Künstleragentur Diller Agency. Als Gründer und Creative Director wird er deren Geschäfte neben seinem Engagement beim "Focus" weiterführen.

"Focus"-Chefredakteur Robert Schneider würdigt seinen neuen Mann als "Enthusiast der Fotografie und Magazinkultur": "Mit seinen Bildern und Konzepten schafft er es unglaublich gut, Wünsche, Stimmungen und Botschaften zu transportieren."

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.