ARD verdoppelt die wöchentliche Schlagzahl mit Sandra Maischberger

 

Noch mehr Sandra Maischberger im Ersten und mehr Druck aufs ZDF: Ab der Woche vom 3. Mai soll die beliebte ARD-Talkshow-Gastgeberin nicht nur mittwochs, sondern dann auch dienstags nach den "Tagesthemen" zum Einsatz kommen.

Die Doppelprogrammierung sieht das Erste als einen wichtigen Schritt der aktuell laufenden ARD-Programmreform, die auf das Team rund um ARD-Programmdirektor Christine Strobl zurückgeht. Für die Reihe "Maischberger. Die Woche", wie sie aktuell heißt, ist innerhalb der Arbeitsgemeinschaft der WDR zuständig.

Im neuen Doppel-Dosis-Modell trifft Sandra Maischberger zeitlich dann sogar zwei Mal in der Woche auf den ZDF-Konkurrenten Markus Lanz.

Jörg Schönenborn, WDR-Programmdirektor für Information, Fiktion und Unterhaltung sagt: "Der Erfolg von Sandra Maischberger am Mittwoch zeigt, wie sehr die Zuschauerinnen und Zuschauer ihre Art der Gesprächsführung schätzen. Sie ist nicht nur eine hervorragende Journalistin, die kritisch fragt und nachhakt, manchmal bohrt. Sandra Maischberger hat auch ein besonderes Einfühlungsvermögen, so dass emotional tiefe Gespräche entstehen. Auf diese einzigartige Kombination setzen wir künftig auch am Dienstagabend. Wir freuen uns, dass wir unserem Publikum mehr solcher Interviews mit einer noch größeren Bandbreite an Gästen anbieten können."

"Mit der Ausweitung dieses Talkformats auf den Dienstag erhalten unsere Zuschauerinnen und Zuschauer ein breiteres Informationsangebot mit interessanten Menschen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens", freut sich ARD-Chefredakteur Oliver Köhr.

Hintergrund: Die Sendungen werden als Gemeinschaftsproduktionen der ARD vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH hergestellt. Zuständige WDR-Redakteurin ist Elke Maar.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.