Neue Doppelspitze bei Zeitungsgruppe Münsterland: Eckrodt und Voß rücken auf - Tiemann übergibt

01.03.2022
 

Ende einer Ära bei den Westfälischen Nachrichten und der Zeitungsgruppe Münsterland: Chefredakteur Norbert Tiemann ist nach 38 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand gegangen und hat die Leitung der Redaktion an das neue Führungsteam um Anne Eckrodt und Carsten Voß übergeben.

"Er war 22 Jahre lang Motor und Leitfigur der Redaktion, er hat das publizistische Profil unserer Produkte und die Arbeit in der Redaktion als Autor und Führungspersönlichkeit maßgeblich geprägt. Unermüdlich und mit sehr großem persönlichen Einsatz sind die anvertrauten Zeitungen ihm immer eine Herzensangelegenheit gewesen. Dafür gebührt ihm unser allerherzlichster Dank und unsere größte Anerkennung", würdigen die Verleger Benedikt Hüffer und Eduard Hüffer die Verdienste und das journalistische Lebenswerk des scheidenden Chefredakteurs Norbert Tiemann (64).

Tiemanns Nachfolge haben zum 1. März Anne Eckrodt als Zeitungsgruppe Münsterland-Chefredakteurin und Carsten Voß als Chefredakteur Digitale Medien angetreten. Beide berichten direkt an den Geschäftsführer Redaktion, Marc Zahlmann.

Die neue Doppelspitze soll die Redaktion gemeinsam in die Zukunft zu führen. Zentrale Handlungsfelder seien dabei unter anderem die Installation eines zentralen Themen-Managements, die kanalspezifische Aufbereitung von Inhalten, eine stärkere Orientierung an Kennziffern und Kundenbedürfnissen sowie die Einführung interdisziplinärer und agiler Formen der Zusammenarbeit, heißt es bei der ZGM.

Zur Person: Anne Eckrodt (52) ist seit zwei Jahren stellvertretende Chefredakteurin der Zeitungsgruppe Münsterland. Vor dem Wechsel in die Chefredaktion hat sie die Lokalredaktionen der Westfälischen Nachrichten in Lüdinghausen und Ochtrup geleitet.

Carsten Voß (51) steuerte als Leitender Redakteur Crossmedia die strategische Weiterentwicklung der redaktionellen Digital-Aktivitäten und leitete den Digital-Desk, bevor er 2020 stellvertretender Chefredakteur Digitale Medien wurde.

Hintergrund: Zur Zeitungsgruppe Münsterland gehören unter anderem die Westfälischen Nachrichten und die Münstersche Zeitung.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.