SWMH: Finanzchef Alexander Paasch geht

 

Finanzchef Alexander Paasch verlässt die Südwestdeutsche Medienholding zum 30. April. Laut SWMH will er sich "neuen Herausforderungen außerhalb der Gruppe" widmen.

Für die kaufmännische Leitung der Mediengruppe ist in Zukunft Dominik Rapp, bislang Leiter des Controllings, verantwortlich. Christian Wegner, neben Paasch SWMH-Geschäftsführer, soll die Geschäftsführung fortführen.

Paasch kam 2012 vom Pharmahandelskonzerns Celesio zur SWMH. Er war dort insbesondere mit dem Aufbau eines Shared-Service-Centers, der Digitalisierung des Geschäftsmodells und zahlreichen Effizienzprogrammen befasst.

Fritz-Jürgen Heckmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Gruppe, bescheinigt dem scheidenden Manager in einer Mitteilung, er habe "mit seiner großen Expertise und strategischen Weitsicht einen wesentlichen Anteil an der Transformation der SWMH Gruppe in einem herausfordernden Marktumfeld" gehabt.

Zur SWMH gehören unter anderem der Süddeutsche Verlag ("Süddeutsche Zeitung"), die Medienholding Süd ("Stuttgarter Zeitung", "Stuttgarter Nachrichten") und Fachmedien.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.