Comeback: Marco Schreyl moderiert wieder "DSDS"

 

Marco Schreyl übernimmt im April wieder die Moderation der Live-Shows von "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL. Zwischen 2005 und 2012 war er bereits "DSDS"-Moderator.

Schreyl stand damals sieben Staffeln lang für RTL auf der Bühne. Aktuell ist der 48-Jährige vor allem als Anchor der RTL-Morgenmagazine "Punkt 6", "Punkt 7" und "Punkt 8" zu sehen.

Die derzeitige 19. Staffel der Casting-Show begann im Januar. Die erste von vier "DSDS"-Live-Shows mit Schreyl am Mikro findet am Samstag, 16. April, statt. "Mit dieser Show startete seine RTL-Karriere, und es ist großartig, dass er jetzt wieder die Zuschauerinnen und Zuschauer auf der großen 'DSDS'-Bühne begrüßen wird", frohlockt RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner.

"DSDS" ist in Fernseh-Deutschland allerdings nicht mehr das, was es vor zehn Jahren war: Nach dem Abschied von Dieter Bohlen als Jury-Chef kommt die Show nur noch auf einstellige Marktanteile in der Zielgruppe. Der aktuellen Jury gehören Florian Silbereisen, die Pop- und Countrysängerin Ilse DeLange und der Produzent Toby Gad an.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.