Bertelsmann-Chef Rabe jubelt: 2021 war das stärkste Jahr in der Unternehmensgeschichte

31.03.2022
 

Bertelsmann hat das Geschäftsjahr 2021 mit dem besten operativen Ergebnis seiner Geschichte abgeschlossen. Das Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen profitierte vor allem davon, dass sich die Werbemärkte stark erholten. Welche die Top-Ertragssäulen waren.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, sagte bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen:

"2021 war das stärkste Jahr in der Unternehmensgeschichte von Bertelsmann. Wir sind organisch zweistellig gewachsen, haben das höchste operative Ergebnis seit Gründung erzielt und das beste Konzernergebnis seit 2006. Unsere drei Ertragssäulen RTL Group, Penguin Random House und Arvato werden von drei Sprintern flankiert: BMG, die Bertelsmann Education Group und Bertelsmann Investments erfreuen sich einer rasanten Entwicklung."

Rabe kündigte zugleich an: "Wir werden in den nächsten Jahren 5 bis 7 Milliarden Euro in unsere Boost-Wachstumspläne investieren."

Hintergrund: Der Wert vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag im vergangenen Jahr bei 3,2 Milliarden Euro, wie Bertelsmann am Donnerstag in Gütersloh mitteilte. 2020 waren es 3,1 Milliarden gewesen. Das Konzernergebnis stieg um 58 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro - Bertelsmann führte das auch auf hohe Gewinne aus Unternehmensverkäufen zurück. Der Umsatz des Konzerns mit weltweit 145.000 Mitarbeitern wuchs organisch um 11,4 Prozent auf 18,7 Milliarden Euro. Bis auf die rückläufigen Druckgeschäfte hätten alle Bereiche ein Wachstum verzeichnet.

Für das laufende Geschäftsjahr gab Finanzvorstand Rolf Hellermann diesen Ausblick: "Für 2022 rechnen wir mit einem moderaten Umsatzanstieg sowie einem operativen Ergebnis, das vor Investitionen in das Streaming-Geschäft der RTL Group auf Rekordniveau stabil ist." Diese Erwartungen berücksichtigten noch nicht die derzeit nicht absehbaren Auswirkungen des Krieges in der Ukraine.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.