Job des Tages: Funke sucht einen Korrespondenten (m/w/d) Politik/Wirtschaft in Berlin

06.04.2022
 
 

Die Funke Mediengruppe hat in der Berliner Friedrichstraße eine der reichweitenstärksten Mantelredaktionen Deutschlands aufgebaut und möchte sich dort weiter verstärken. Aktuell wird ein Korrespondent (m/w/d) Politik/Wirtschaft gesucht.

Auf der Stelle geht es um die Berichterstattung über die Arbeit von Bundesregierung und Parlament - mit den Schwerpunkten Arbeitsmarkt sowie Sozial- und Finanzpolitik. Dafür gilt es, exklusive Nachrichten zu recherchieren sowie Reportagen, Berichte und Kommentare anzufertigen.

Wichtig ist, dass man komplexe Sachverhalte in lesernahe Erklärstücke übersetzen kann. Dabei wird man dateninformiert arbeiten und sich an den Suchinteressen im Netz orientieren. Unerlässlich für den Posten ist der Aufbau und die Pflege eines hochrangigen Informations-Netzwerks.

Bewerber müssen ein Studium im Bereich Politik, Wirtschaft oder in einem vergleichbaren Fach abgeschlossen haben und Erfahrung in der Parlamentsberichterstattung sowie gute Kontakte im politischen Berlin mitbringen. Auch mit TV- und Radio-Auftritten sowie mit den Anforderungen zeitgemäßen Online-Publizierens sollte man sich auskennen.

Erwartet wird ein gutes Gespür für die Alltagssorgen der Menschen. Außerdem kommt es natürlich auf ein hohes Maß an Teamfähigkeit sowie Leidenschaft für relevanten, exklusiven Journalismus an.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.