Neue ZDF-Führungscrew: Nadine Bilke und Bettina Schausten steigen auf

 

Nadine Bilke wird beim ZDF als Nachfolgerin von Norbert Himmler Programmdirektorin. Bettina Schausten steigt zur Chefredakteurin auf. Ihr Vorgänger Peter Frey geht in den Ruhestand.

Bilke übernimmt die neue Position zum 1. Mai 2022. Der bisherige Programmdirektor Himmler ist seit Mitte März ZDF-Intendant. Die 46-Jährige leitet seit August 2018 den Sender ZDFneo. Stellvertretender Programmdirektor wird Frank Zervos, 45, Leiter der Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie I. 

Schausten, 57, seit 2019 stellvertretende Chefredakteurin, wird zum 1. Oktober Chefredakteurin. Ihre bisherige Position bekommt Anne Gellinek, 59, die auch die Leitung der Hauptredaktion Aktuelles übernimmt. Schausten hat das ZDF-Morgenmagazin geleitet, war Politikchefin, stand an der Spitze des Hauptstadtstudios und der ZDF-Aktualität.

ZDF-Intendant Norbert Himmler verspricht in einer Pressemitteilung, die neu aufgestellte Geschäftsleitung werde die "digitale Transformation des ZDF vorantreiben". Inklusive der neuen Direktorinnen Bilke und Schausten stehen ab Oktober drei Frauen und drei Männer an der Spitze des ZDF. Der Geschäftsleitung gehören neben dem Intendanten Himmler noch die stellvertretende Intendantin und Verwaltungsdirektorin Karin Brieden, Produktionsdirektor Michael Rombach und Justitiar Peter Weber an.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.