Jobs des Tages: Märkisches Medienhaus sucht Volontäre (m/w/d) in Frankfurt an der Oder

27.04.2022
 
 

Das Märkische Medienhaus, das unter anderem die Märkische Oderzeitung herausgibt, möchte vielversprechende Talente ausbilden. In Frankfurt am Main werden aktuell gleich mehrere Volontäre (m/w/d) gesucht.

Das Angebot an die am besten geeigneten Bewerber umfasst ein multimediales dreijähriges Volontariat bei attraktiver Vergütung in den Medienhäusern der Lausitzer Rundschau und des Märkischen Medienhauses. Dabei wird man nicht nur alles über Nachricht, Bericht, Reportage, Interview oder Reportage lernen, sondern praktisch erleben, wie ein moderner, regionaler Newsroom funktioniert.

Vor Ort wird man mitbekommen, wie die großen Ressorts und die Lokalredaktionen arbeiten - vom Planen, Recherchieren, Schreiben und Fotografieren bis hin zum Filmen. Auch Schulungen in der Video-Redaktion für den Einsatz von Smartphone, Drohne und TV-Kamera sowie Arbeiten für eine Live-Sendung im Web stehen auf dem Programm. Zusätzlich wird man bei einer Nachrichtenagentur, bei Radio- und TV-Sendern sowie in der PR-Abteilung von großen Unternehmen reinschnuppern.

Kandidaten für das Volontariat müssen Schule und Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben. Eine gute Allgemeinbildung sowie die Fähigkeit, sich mündlich und schriftlich präzise ausdrücken zu können, werden vorausgesetzt. Wichtig ist, dass man lokale Medien für unverzichtbare Informationsquellen hält und sie selbst regelmäßig nutzt. Teamarbeit wird großgeschrieben, ein Pkw-Führerschein ist unerlässlich.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.