Job des Tages: Online-Redakteur (m/w/d) in Berlin gesucht

27.04.2022
 
 

Die Internationale Politik (IP), Deutschlands führende Zeitschrift für Außenpolitik, möchte sich verstärken. In Berlin wird daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Online-Redakteur (m/w/d) gesucht.

Der Titel erscheint in gedruckter Form alle zwei Monate. Neben dem englischsprachigen Online-Magazin Internationale Politik Quarterly werden die Online-Aktivitäten für den deutschsprachigen Teil stetig ausgebaut. Die IP arbeitet politisch und weltanschaulich unabhängig und überparteilich. Herausgeber ist die DGAP (Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.).

Wer künftig den Posten übernimmt, wird im einschließlich Chefredaktion sechsköpfigen Team des Titels arbeiten und dabei vor allem das digitale Angebot der Zeitschrift, ihren Webauftritt und ihre crossmediale Vernetzung entscheidend weiterentwickeln. Dies beinhaltet auch das Ausarbeiten neuer journalistischer Online-Formate sowie den Ausbau der Aktivitäten auf den Social-Media-Kanälen.

Bewerber sollten mehr als drei Jahre Berufserfahrung in einer Online-Redaktion mitbringen. Vorausgesetzt werden Kreativität und frisches Denken sowie ausgeprägte Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit sowie Flexibilität. Naheliegenderweise sollte man ein ausgeprägtes Interesse an Außen- und Sicherheitspolitik haben. 

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.