Martin Motzkau wechselt vom NDR in die Multimediale Chefredaktion des SWR

09.05.2022
 

Für Martin Motzkau beginnt ab Mitte Mai ein neues Kapitel: Er wird als Redakteur für Digitales in der Multimedialen Chefredaktion des SWR das Team von Marieke Reimann unterstützen.

Digitale Formatentwicklung, Funnel-Management und Reichweitenanalysen der verschiedenen digitalen Ausspielwege der Chefredaktion - all das gehört künftig zu Martin Motzkaus Aufgaben, wie er auf seiner LinkedIn-Seite bekannt gibt. Zudem werde er die Chefredaktion in Arbeitsgruppen vertreten.

"Ich freue mich darauf, künftig gemeinsam eng mit dem Entwicklungslabor X-Lab von Vanessa Wormer und der Medienforschung im SWR digitale Formate voranzutreiben. Denn: In Zeiten von gezielten Desinformationen, Hate Speech und Verschwörungstheorien braucht das Internet den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk und seine starken Inhalte. Gleichzeitig braucht aber auch der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk das Internet, um auch in Zukunft breite Teile der Gesellschaft zu erreichen und seinen Bildungs- und Informationsauftrag erfüllen zu können", so Motzkau.

Zur Person
: Martin Motzkau ist Journalist und Social-Media-Redakteur beim Norddeutschen Rundfunk. Nach seinem Studium der Politikwissenschaft an der Universität Bremen volontierte er bei der Nachrichtenagentur dapd und beim NDR. Bei der Tagesschau arbeitete er mehrere Jahre lang für das lineare und nonlineare Nachrichten-Programm, baute dort das Social-Media-Team mit auf und konzipierte erfolgreiche Social-Media-Formate.

Seit Ende 2017 ist Martin Motzkau beim NDR als freier Journalist in mehreren Redaktionen tätig. Er beobachtet insbesondere die politische Kommunikation in den sozialen Medien und geht den Fragen nach, wie Journalismus auf Facebook, Instagram, Twitter und TikTok funktionieren kann und welchen Nutzen Redaktionen aus Social-Media-Inhalten ziehen können.

"Ich habe dort während meiner Zeit bei ARD-aktuell, NDR Info und anderen Redaktionen viel gelernt und eine Menge tolle Kolleginnen und Kollegen kennenlernen dürfen. Ihr werdet mir fehlen. Nun wird es Zeit für eine neue aufregende und spannende Herausforderung beim SWR", sagt Motzkau.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.