Neue Nachrichtenformen und Nachwuchs-Förderung: Das steckt hinter der Partnerschaft von Axel Springer und Snapchat

20.05.2022
 

Axel Springer und Snap Inc. haben eine globale Partnerschaft vereinbart. Die Newsrooms der Medienmarken von Springer werden künftig Inhalte für Snapchats Discover-Bereich liefern. Auch Augmented-Reality-Storytelling und ein Journalisten-Nachwuchs-Programm sind zentrale Elemente der Zusammenarbeit.

Neben Bild und Insider, die bereits auf Snapchat aktiv sind, werden im Rahmen der neuen Partnerschaft auch die Redaktionen von Welt in Deutschland, Politico in den USA und Upday in Deutschland, Spanien und Italien Shows für Discover produzieren. Bild in Deutschland und Insider in den USA werden zusätzlich Entertainment- und Lifestyle-Inhalte zu Spotlight beisteuern.

Ein weiteres zentrales Element der Partnerschaft ist eine Augmented-Reality-Kooperation mit der FreeTech - Axel Springer Academy of Journalism and Technology, Mit der Unterstützung von Snap soll die FreeTech die Grundlagen von AR unterrichten und die nächste Generation von Reportern darauf vorbereiten, mit Augmented-Reality-Storytelling auf Snapchat zu experimentieren.  

Mit dem Ziel, noch mehr interessante Nachrichteninhalte auf Snapchat zu schaffen, starten beide Unternehmen außerdem ihr erstes gemeinsames Entwicklungsprogramm für Journalisten. Die Axel-Springer-Redaktionen wählen hierfür Nachwuchsreporter aus. Erfahrene Redakteure von Springer sollen in Zusammenarbeit mit Snap dieser Gruppe von Journalisten die nötigen Kenntnisse vermitteln, um mit der Snap-Kamera Nachrichteninhalte zu erstellen und dabei auch die eigene Persönlichkeit zur Geltung zu bringen. Die Reporter werden ihre Inhalte direkt in ihrer persönlichen Story und auf Snapchat verbreiten. Auf ihren Creator-Profilen wird auch ihre Redaktionszugehörigkeit sichtbar sein.  

Peter Würtenberger, Executive Vice President von Axel Springer, zur Strategie: "Ich freue mich sehr über unsere globale Content- und Tech-Partnerschaft mit Snap. Gemeinsam werden wir spannende neue Nachrichtenformate entwickeln, die sich an ein junges Publikum richten - mit einem direkteren, sympathischen und personalisierten Ansatz, der die vielen großartigen journalistischen Talente bei Axel Springer in den Vordergrund stellt." 

Ben Schwerin, Senior Vice President Content und Partnerschaften bei Snap Inc, sagt: "Wir bei Snap haben uns schon immer verantwortlich gefühlt, unsere Community mit glaubwürdigen Nachrichten aus vertrauenswürdigen und nachvollziehbaren Quellen zu versorgen. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Axel Springer mittels innovativer Storytelling-Formate und der Kraft von Augmented Reality noch vielfältigere und noch mehr lokale Nachrichteninhalte zu liefern."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.