Annika Lau wird Editor-at-Large bei Gala, Doris Brückner verantwortet Gala, Brigitte Huber zusätzlich Eltern

31.05.2022
 

Bei den ehemaligen G+J-Marken Gala und Eltern, die jetzt zu RTL News gehören, gibt es mehrere Top-Personalien.

Zusätzlich zu ihrer Funktion als Moderatorin von Gala bei RTL wird Annika Lau Editor-at-Large der Zeitschrift Gala, "um die crossmediale Ausspielung von interessanten People-Geschichten bestmöglich zu fördern", wie es bei dem Unternehmen heißt. Sie löst damit Bella Lesnik ab, die seit Dezember 2019 für das People- und Lifestyle-Magazin in gleicher Funktion tätig war.  Am 11. Juni um 17:45 Uhr feiert Gala Premiere bei RTL und Annika Lau wird jeden Samstag einen prominenten Gast zum Gespräch begrüßen und einen persönlichen Blick in das Leben der Royals und Prominenten werfen.

Im Zuge der Neuaufstellung des Chefredakteurteams bei RTL News gibt es im Bereich "Leben & Leute" einen Wechsel in den Zuständigkeiten. Doris Brückner, neben Brigitte Huber und Martin Gradl Chefredakteurin des Bereichs, übernimmt die Chefredaktion der People- und Lifestyle-Zeitschrift Gala von Brigitte Huber, die wiederum die Chefredaktion von Eltern von Bernd Hellermann übernehmen wird.

Doris Brückner führt und verantwortet somit in ihrer neuen Funktion die Zeitschrift Gala sowie die Digitalredaktionen Women, People und Family mit Gala, Brigitte, Eltern, Guido, Barbara und VIP.de. Brigitte Huber ist nun Chefredakteurin der Brigitte-Gruppe, Barbara, Guido und Eltern.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.