Job des Tages: Saarbrücker Zeitung sucht einen Wirtschaftsredakteur (m/w/d) in Saarbrücken

01.06.2022
 
 

Das moderne Multimediahaus der Saarbrücker Zeitung möchte sich in exponierter Position verstärken. Am Standort Saarbrücken wird aktuell ein Wirtschaftsredakteur (m/w/d) gesucht.

Wer die Stelle übernimmt, wird aktuelle und relevante Beiträge mit dem Schwerpunkt regionale Wirtschaft und deren Auswirkungen auf die Menschen in der Region recherchieren und erstellen. Dazu zählt die Berichterstattung über Unternehmen, Banken, Forschungseinrichtungen, Instituten und Gewerkschaften. Alle Texte sind sowohl für Digital- als auch für Print-Formate gedacht.

Konkret wird man ein Netzwerk von Entscheidern aus Unternehmen, Verbänden, Kammern und Gewerkschaften übernehmen und es weiterentwickeln. Mit den Entscheidern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft gilt es, spannende Interviews zu führen. Dabei repräsentiert man das Medienhaus mit hoher Wirtschaftsexpertise.

Die Saarbrücker Zeitung sucht Bewerber mit einer optimistischen Grundeinstellung, die kommunikationsstark und begeisterungsfähig sind. Mit den Entscheidern aus Wirtschaft und Politik diskutiert man auf Augenhöhe, hat Freude daran, sich souverän in Netzwerken zu bewegen und ist offen für digitale Innovationen.

Auszeichnen sollte man sich unter anderem durch ein sicheres Gespür für aktuelle Wirtschaftsthemen und Nachrichten sowie durch fundierte Kenntnisse und ein großes Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen insbesondere auf regionaler Ebene. Mit dem redaktionellem Alltag in einer modernen Newsdesk-Organisation muss man bereits gut vertraut sein.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.