Job des Tages: Ibbenbürener Volkszeitung sucht einen Sportredakteur (m/w/d) in Ibbenbüren

13.06.2022
 
 

Das mittelständische Medienhaus ivz.medien, das die Ibbenbürener Volkszeitung verlegt, stellt ein. In Ibbenbüren wird aktuell ein Sportredakteur (m/w/d) gesucht.

Wer künftig den Posten übernimmt, kommt im Lokalsport-Team der Redaktion zum Einsatz und wird dort für eine lebendige Berichterstattung in einer sportbegeisterten Region mit mehr als 150 Vereinen sorgen. Das Spektrum deckt nahezu alle Sportarten ab; der Wettkampfbetrieb reicht von der 3. Liga bis in die Kreisklassen. Bei allen Themen wird man nicht nur in Wort und Bild, sondern auch in digitalen Erzählformen wie Video, Bilderstrecken und Grafikformaten berichten.

Bewerber sollten ein abgeschlossenes Volontariat und Erfahrung als Sportredakteur nachweisen können. In allen journalistischen Darstellungsformen muss man versiert sein sowie sicher und schnell produzieren. Dabei darf man sich als Profi nicht mit der reinen Ergebnisberichterstattung zufrieden geben, sondern die Geschichten hinter dem Ligaalltag suchen und entsprechend spannend aufbereiten.

Gesucht werden Teamplayer, die sich durch Flexibilität, Kontaktfreudigkeit, Kreativität sowie eine Aufgeschlossenheit für die neuen Medien auszeichnen. Dass man vor allem an Wochenenden arbeitet, den Schwerpunkten des Lokalsportgeschehens, sollte kein Problem sein.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.