Die bestbezahlte Teilzeitkraft der deutschen Medienbranche

 

Chefredakteur Markus Wiegand (nicht auf dem Foto) berichtet in seiner aktuellen kress pro-Kolumne, bei welchem großen Medienhaus der CEO deutlich weniger verdient als sein Stellvertreter. Zur nicht ganz gewöhnlichen Geld-Geschichte.

Auszug aus der aktuellen Kolumne "Aus unseren Kreisen" in kress pro, dem Magazin für Führungskräfte in Medien:

Die RTL Group honorierte die Dienste ihres langjährigen Finanzchefs und COO Elmar Heggen im vergangenen Jahr mit 4,98 Millionen Euro. Das Fix-Gehalt betrug 1,17 Millionen Euro, der Rest waren variable Bestandteile, die sich für Heggen höchst erfreulich entwickelten, weil die RTL Group 2021 ein hervorragendes Jahr hinlegte. Ebenfalls Teil der variablen Vergütung war ein Transaktionsbonus für erfolgreiche Verkäufe und weitere unterzeichnete Transaktionen.

Sein Chef bei der RTL Group heißt Thomas Rabe. Und der musste sich mit 1,5 Millionen Euro Jahresgehalt zufriedengeben. Was vor allem damit zusammenhängt, dass er nicht so stark vom Bonusprogramm wie Kollege Heggen profitierte.

Allerdings muss man dazu wissen, dass Rabe den Job bei RTL als 50-Prozent-Pensum neben seiner Tätigkeit als Bertelsmann-Chef erledigt. Damit dürfte Rabe die bestbezahlte Teilzeit-Kraft der deutschen Medienbranche sein. Und auch sonst muss man sich um Rabes Bezahlung keine Sorgen machen. Bertelsmann entlohnte seinen vierköpfigen Vorstand im Jahr 2021 nämlich mit 26 Millionen Euro. Rabe dürfte also im zweistelligen Millionenbereich gelegen haben. Es dürfte also auch für Rabe für eine warme Mahlzeit täglich reichen.

Die Titelthemen im neuen kress pro:

Jetzt den Job wechseln oder bleiben? Karriereberaterin Claudia Michalski erklärt, wie Sie als Führungskraft die richtige Position finden, das Gehalt verhandeln und in der Medienbranche in Würde altern.

Ranking: Die besten Arbeitgeber für Führungskräfte.

Inside SWMH: Wie es wirtschaftlich wirklich läuft und warum Ärger droht.

Jetzt kress pro bestellen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.