Er kommt vom RND: Markus Merz ist neuer Redaktionsmanager beim echo in Heilbronn

10.06.2022
 

Seit Anfang des Monats wird das Team der Wochenzeitung echo durch Markus Merz verstärkt. Der Digitalexperte war zuletzt Führungskraft bei Madsacks Redaktionsnetzwerk Deutschland

Zur Person: Echo-Neuzugang Markus Merz (38) ist gebürtiger Schwabe, Digitalexperte und kennt die Region sehr gut. Er absolvierte sein Volontariat bei der Abendzeitung München und wechselte anschließend in die Online-Redaktion von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten. Dort stieg er zum Markenchef Digital der Stuttgarter Nachrichten auf und trieb die digitale Entwicklung entscheidend mit voran. 2018 wechselte er zu Madsacks Redaktionsnetzwerk Deutschland, wo er zunächst als CvD, dann stellvertretender Digitalchef und seit Januar 2021 als Leitung des Digital Hubs maßgeblich am Auf- und Ausbau des Nachrichtenprotals RND.de beteiligt war und gleichzeitig für die regionalen Partnermarken sowie den Social Media-, Video- und Audiobereich verantwortlich zeichnete.

Jetzt geht es für Merz zurück in die Heimat. "Das ist wie nach Hause kommen. Die Aufgabe in Heilbronn bietet dafür das perfekte berufliche Umfeld", sagt die neue echo-Führungskraft.

Hintergrund: Mit einer Mischung aus Lokal- und Regionalgeschichten, dem Neuesten vom Sport, Eventberichterstattung, Meldungen vom Boulevard und jeder Menge Fotos erscheint das echo zweimal wöchentlich als auflagenstärkste Wochenzeitung der Region Heilbronn und Hohenlohe. Ergänzt werden die beiden Titel durch den Online-Auftritt echo24.de sowie weitere Sonderprodukte. Echo.24.de hat 2021 über 60 Millionen Visits generiert.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.