Bisheriger Riverside-Manager Robert Hecker wird Co-Chef von AlwaysOn Production

 

Der erfahrene Entertainment-Profi Robert Hecker steuert ab sofort AlwaysOn Production als Geschäftsführer mit. Er wird Sarah Kübler an der Unternehmensspitze des Hamburger Produktionshauses unterstützen. Was man über den Neuzugang Hecker wissen muss.

Robert Hecker folgt auf Nina Peters, die die Geschäftsführung bei dem Joint Venture der Studio Hamburg Production Group und der Social-Media-Agentur HitchOne, Ende Mai abgegeben hatte.

Der Neuzugang hat folgende Kernaufgaben: die Entwicklung, Akquise sowie Realisation neuer Formate. Die Sendungen von AlwaysOn berücksichtigen die Sehgewohnheiten der Social-Media-Generation und werden auf Plattformen wie YouTube, Facebook und in den öffentlichen-rechtlichen und privaten Mediatheken sowie bei Streaming-Diensten ausgewertet.

Zur Person: Robert Hecker startete 1995 seine Laufbahn mit einer Ausbildung und einem Trainee-Programm bei der Bauer Media Group. Von 1997 an war er als Autor und Producer unter anderem für MTV Networks, MME Me, Myself & Eye und White Balance - dort zuletzt als Geschäftsführer - tätig. Er arbeitete an Show-Formaten wie "Bravo TV" (RTLzwei), "Top of the Pops" (RTL), "The Dome" (RTLzwei) oder "Pilawas großes Geschichtsquiz" (ARD) sowie diversen Doku-Projekten, darunter "100%" (RTL), "50 Jahre Bravo" (Pro7) oder "Der Verräter und sein Bruder" (NDR). 2011 wechselt er als General Manager zur Herr P. GmbH und trieb gemeinsam mit Moderator Jörg Pilawa die strategische Positionierung der Produktionsfirma und die Entwicklung kreativer Formate voran. In dieser Zeit entstanden Produktionen wie der "Quiz- Champion" (ZDF) und "Deutschlands Superhirn" (ZDF). Seit 2015 stand er als Executive Producer in Dienten von Riverside Entertainment.

"Wir freuen uns, mit Robert Hecker einen erfahrenen Produzenten und Geschäftsführer für AlwaysOn gewonnen zu haben, der herausragende Expertise in der Unterhaltung sowie im Dokumentarischen mitbringt. Gerade Digital sind zunehmend Formate gefragt, die beide Genres verbinden. Gleichzeitig bieten Social Media-Plattformen ständig neue Möglichkeiten des Erzählens - daher braucht es mutige Grenzgänger wie Robert, die diese Nachfrage gekonnt bedienen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit", sagt Sarah Kübler.

Hintergrund: Bekannte Produktionen aus dem Portfolio von AlwaysOn Production sind "Bosetti will reden" mit der Moderatorin und Autorin Sarah Bosetti für das ZDF auf Facebook und den YouTube-Kanal "ZDF Comedy" sowie zuletzt ein Webmagazin mit den Influencerinnen Lisa & Lena.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.