Job des Tages: Westfalenpost sucht einen (Online-)Redakteur (m/w/d) in Brilon

12.07.2022
 
 

Die Westfalenpost, die größte Zeitung in Südwestfalen, möchte sich verstärken. Am Standort Brilon wird aktuell ein (Online-)Redakteur (m/w/d) gesucht.

Auf dem ausgeschriebenen Posten bei der bürgerlichen Qualitätszeitung, die sich als heimatnahes Blatt versteht und die zur Funke Mediengruppe gehört, geht es um die journalistische Umsetzung relevanter lokaler Themen auf den digitalen wie analogen Kanälen sowie bei Social Media. Dafür muss man auch ein eigenes Informanten-Netzwerk aufbauen und pflegen.

In der täglichen Arbeit spielt die Analyse von Nutzerinteressen mithilfe von Dashboard-Daten eine wichtige Rolle. Zusätzlich sind auch Kreativität bei der journalistischen Fotografie und Videografie sowie Einfallsreichtum bei der Themenfindung gefragt. In allen Belangen wird man eng mit den Kollegen des Produktionsdesks zusammenarbeiten.

Bewerber müssen ein Volontariat abgeschlossen haben und idealerweise mehrjährig als lokaler Reporter gewirkt haben. Es kommt auf ein gutes Gespür für lokale Themen sowie auf Kenntnisse des digitalen Storytellings an. Idealerweise bringt man einen engen Bezug zum Hochsauerland mit.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.