100 kluge Köpfe aus dem Lokalen gesucht

 

Bei "L100 – Die Tagung für Führungskräfte im Lokaljournalismus" geht es ab dem 25. September um Innovationen im Lokalen, um Austausch von Konzepten und Strategien und um Vernetzung in der DACH-Region.

Idealerweise nicht mehr als 100 kluge Köpfe aus dem Lokaljournalismus zu versammeln - das will "L100 - die Tagung für Führungskräfte im Lokaljournalismus". Vom 25. bis 26. September geht es in Eisenstadt bei Wien um Innovationen im Lokalen, um Austausch von Konzepten und Strategien, und um Vernetzung in der DACH-Region.

Was erwarten künftig unsere Kunden von uns? Wie entwickeln wir dafür unsere Produkte weiter? Wie unsere Teams? Welche Ausbildung braucht es dafür? Welche neuen Wege gehen wir im Recruiting? Was ist mit KI und Bewegtbild im Lokalen? Wie schaffen wir überhaupt ein innovatives Umfeld? Viele dieser Fragen und auch Antworten dazu sind eingebettet in spannende Cases aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als kreatives Umfeld bietet sich dazu eines der schönsten Barockschlösser Europas an, das Schloss Esterhazy in Eisenstadt.

Wer hat Lust dabei zu sein, sich vielleicht auch inhaltlich einzubringen? Angesprochen sind Führungskräfte aus Redaktion und Management bei Zeitung, Digital, Lokal-TV und Lokalradio. Partner der Veranstaltung sind u. a. die FH Burgenland, der VÖZ, die Österreichische Medienakademie, "medium magazin" und "kress" aus dem Medienfachverlag Oberauer.

Kontaktjohann.oberauer(at)oberauer.com

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.