Martin Hoffmann steigt zum Geschäftsführer der MDR- und ZDF-digital-Tochter Ida auf

 

Martin Hoffmann, bislang bereits Chief Innovation Officer bei der Agentur Ida, wird dort neuer Geschäftsführer. Wen er an der Spitze der Innovations- und Digitalagentur der öffentlich-rechtlichen Sender MDR und ZDF digital ablöst.

Zwei Jahre nach ihrer Gründung arbeiten bei der Tochterfirma von MDR und ZDF Digital mittlerweile 60 Fachkräfte der Sparten Entwicklung, Innovatioinsmanagement, SEO, User Research, Data Science, Distributionsstrategie sowie UI/UX-Expertise an digitalen Produkten, Tools und Formaten, die sie für diverse Medienhäuser entwickeln, umsetzen und betreiben.

Nun erhält die Ideenschmiede mit Martin Hoffmann einen neuen Chef. Der bisherige Ida-Geschäftsführer Matthias Montag kehrt als stellvertretender Hauptredaktionsleiter sowie Leiter Produktmanagement und Plattformstrategie zum Mitteldeutschen Rundfunk zurück.

"Ich freue mich darauf, gemeinsam mit unserem Team die nächsten Schritte zu gehen. In den vergangenen Monaten konnten wir gemeinsam schon sehr viel bewegen - und wir haben noch deutlich mehr vor", gibt Martin Hoffmann zum neuen Kurs bekannt.

"Unser Fokus liegt ganz klar auf journalistischen Medien. Die Nachfrage nach Technologie-Kompetenz gepaart mit journalistischem Know-how ist groß - und es gibt hierzulande keine andere Agentur, die so eine hohe Expertise in diesem Sektor vorweisen kann wie Ida."

Zur Person: Martin Hoffmann verantwortet bereits seit Januar 2021 als Chief Innovation Officer die Unit "Innovation and Product" der Ida. Zuvor war er unter anderem für Welt und N24 sowie t-online.de im Einsatz. Seine News-App Resi wurde 2017 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.