Sales-Experte Timo Müller steigt als Partner bei Axel Springer hy ein

 

Axel Springer hy verstärkt sich mit Timo Müller als neuem Partner. Er soll bei dem Springer-Beratungsunternehmen im Bereich "Pricing and Monetization" einen neuen Geschäftszweig aufbauen. Was man über die Netzwerke des Sales-Profis Müller wissen muss.

Timo Müller wird bei seiner Aufbauarbeit mit Sebastian Voigt ein Team bilden. Die hy-Geschäftsleitung besteht weiterhin aus den Co-CEOs Christoph Keese und Sebastian Herzog sowie den Prokuristen und Partnern Jan Tewes Thede und Sebastian Voigt.

Zur Person: Der 34-jährige Neuzugang Timo Müller hat innerhalb der vergangenen zehn Jahre über 100 Unternehmen rund um die Themen Pricing sowie Digitalisierung von Erlösmodellen und des Vertriebs unterstützt, unter anderem als Berater bei Simon-Kucher & Partners. Zudem war er drei Jahre lang als Teil des Managementteams von Stepstone Europa maßgeblich an der Skalierung des Unternehmens beteiligt.  Müller hat VWL an der Universität Witten/Herdecke sowie in Harvard University studiert.

Christoph Keese sagt: "Unsere Kundennachfrage steigt stetig, und wir wollen weiter wachsen. Timo vereint mit seiner langjährigen Erfahrung als Berater, Manager und Pricing-Spezialist in internationalen Tech-Konzernen genau die Fähigkeiten, die wir dafür brauchen."

Hintergrund: Die Strategieberatung Axel Springer hy beschäftigt mittlerweile ein mehr als 70-köpfiges Team Mitarbeitenden. Das Unternehmen gehört zu rund 55 Prozent der Axel Springer SE, zu knapp 40 Prozent dem hy-Team und zu fünf Prozent der Berlin42 GmbH.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.