Das sind die Top-Talente 2022 in der Kommunikationsbranche

27.07.2022
 

Die Nachwuchsinitiative #30u30 des PR Report geht in die zehnte Runde: Welche jungen Kommunikations-Profis im Jubiläumsjahr dabei sind.

Auszug aus der Titelgeschichte des PR Report, der wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer erscheint:

Zehn Jahre #30u30 sind voll - und manche unserer Talente aus den Anfängen seit 2013 steuern inzwischen stramm auf die 40 zu. Haben sie alle große PR-Karriere gemacht? Haben sich unsere Hoffnungen erfüllt, die wir damals mit der Auswahl in sie gesetzt haben?
 
Viele sind heute Führungskräfte, in der Kommunikationsbranche und außerhalb. Manche finden sich an der Spitze von Agenturen wieder, für die sie einst als Nachwuchs ins Rennen gegangen sind. Andere haben Side Steps gemacht oder einen Schritt zurück, weil ein Burnout dazwischenkam. Manche haben sich für die Expertenlaufbahn entschieden oder für den Branchenwechsel. Oder sie haben gegründet, eigene Unternehmen genauso wie junge Familien, die inzwischen im Fokus stehen. Auch diese Karrieren stecken in einer Dekade #30u30.
 
In unserer neuen Ausgabe findet sich der zehnte Jahrgang unserer PR-Nachwuchsinitiative, ausgewählt aus mehr als 200 Nominierungen. Für die neue Crew scheint Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck eine prägende Figur zu sein: Sein transparenter Kommunikationsstil, sein empathischer Umgang mit Ungewissheit und eigenen Defiziten ist vielen ein Vorbild, von dem sie Erwartungen an ihr Arbeitsumfeld ableiten. Leistungswille soll Hand in Hand gehen mit gesunder Selbsteinschätzung: Wo sind persönliche Grenzen - und welchen Preis sind Talente bereit, für ihre Karriere zu zahlen?

Wir vertiefen das. Im September treffen wir unsere #30u30-Crew 2022 in der Bonner Zentrale der Deutschen Telekom, die dort mit dem "Kraftwerk" eine neue Plattform für die Zusammenarbeit von Unternehmenskommunikation, Marke und Marketing geschaffen hat.

 
Zu den #30u30 gehören in diesem Jahr (Tipp: Alle Porträts der Talente und was sie schon jetzt leisten, lesen Sie in unserer großen Titelgeschichte im neuen PR Report):

 
Johannes Behringer (26), Siemens
 
Felix Böpple (29), Salesforce
 
Lina Brinkschulte (27), Deutsche Telekom
 
Lukas Burchhardt (28), Kekst CNC
 
Lara Busch (27), Freiberuflich / Mercedes
 
Clara Fischer (29), LHLK
 
Niklas Fischer (25), Freiberuflich / Amazon
 
Karoline Gellrich (28), Kion
 
David Hahn (27), Thyssenkrupp
 
Carlotta Hantl (27), Emanate
 
Pia Hilbrich (25), Danone
 
Trees Hohagen (28), Lautenbach Sass
 
Anjoula Hummel (26), Segmenta Futurista
 
Katharina Klahold (28), Deekeling Arndt/AMO
 
Maurice Kuhn (24), Biontech
 
Helene Lamprecht (26), Life Size
 
Ingrid Lisica (29), Achtung
 
Oliver Mattutat (26), Axel Springer
 
Martin Niewiadomsky (29), Nico Rosberg
 
Nora Ottenberg (27), Deloitte
 
Lea Raacke (22), Michelin
 
Sophie-Joelle Reetz (28), Freiberuflich
 
Chiara Rossetto (29), Apco
 
Sophie Samrock (27), Rheinland Relations
 
Jakob Sänger (27), Kamax
 
Lisa Sympher (27), 365 Sherpas
 
Flavia Voß (27), Rewe
 
Lea Waskowiak (27), Covestro
 
Lara Weber (25), Audi
 
Schirin Yazgan (28), RCKT
 
Herzlichen Dank unseren Partnern: 365 Sherpas, Apco, BCW, Brunswick, Hotwire, Hypr, Klenk & Hoursch, ­Landau Media, Lautenbach Sass, LHLK, Michelin, News Aktuell, Otto, Procter & Gamble, Ressourcenmangel, Viessmann.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.