Crispin Henke steigt zum Co-Geschäftsführer von ad.audio auf

 

Ein neuer Kopf an der Spitze von ad.audio: Crispin Henke führt den Hamburger Radiovermarkter ab 1. August gemeinsam mit Mirko Drenger, dem CEO von Antenne Deutschland. Was man über Henkes Hintergrund wissen muss.

Henke muss sich in die neuen Aufgaben nicht lange einarbeiten. Er ist seit der Gründung der ad.audio GmbH als Sales Director maßgeblich am Aufbau des Unternehmens beteiligt. Vor seinem Wechsel zu ad.audio war der studierte Medien- und Kommunikationsprofi für die Unruly Group (News Corp) als Sales Director tätig.

Mirko Drenger sagt zur Erweiterung der Geschäftsführung: "Ich freue mich, dass wir mit der Ernennung von Crispin Henke zum Geschäftsführer die Wachstumsstrategie der ad.audio unterstreichen und uns personell weiter verstärken können. Gemeinsam mit unserem Partner Ströer werden wir in den kommenden Monaten weitere innovative und attraktive Audio-Pakete anbieten und damit den Sendern in unserer Vermarktung ermöglichen, neue Vermarktungspotentiale zu erschließen. Crispin kennt unser Portfolio und unsere Kunden bestens und wird neue Impulse in der Audiovermarktung setzen."

Hintergrund: ad.audio ist ein Vermarktungs-Joint-Venture von Antenne Deutschland und des Außen- und Online-Vermarkters Ströer. Exklusiv vermarktet werden unter anderem die sechs Absolut Radio-Sender.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.