Daniel Rosemann befördert Natalie Zizler zur ProSieben-Unterhaltungschefin

 

Ab sofort hat ProSieben mit Natalie Zizler eine neue Unterhaltungschefin. Sie hat sich ihre Sporen bei Vorzeigeshows wie "The Voice of Germany", "GNTM" und "The Masked Singer" verdient. Was Senderchef Daniel Rosemann zu der Beförderung sagt.

Zizler kennt ProSieben aus dem Effeff, sie fing einst als Praktikantin in der "SAM"-Redaktion an. Lange war sie auch Chefin vom Dienst bei der einstigen Talkshow "Arabella". Nun rückt sie ins Top-Management auf.

ProSieben- und Sat.1-Senderchef Daniel Rosemann, der bekanntlich selbst aus der ProSieben-Unterhaltung stammt, sagt: "Natalie Zizler steht für viele große ProSieben-Marken: Sie hat als Executive Producerin 'Germany's next Topmodel - by Heidi Klum' glänzen lassen. Sie hat 'The Voice of Germany' eine Bühne gegeben. Und sie hat 'The Masked Singer' zum größten TV-Rätsel Deutschlands gemacht."

"Natalie lebt ProSieben seit mehr als zwanzig Jahren und ist eine herausragende Fernsehmacherin mit Leidenschaft, Gespür und Liebe zum Detail. Ich bin glücklich, dass ich sie als Unterhaltungschefin gewinnen konnte, um mit ihr gemeinsam die Entertainment-Zukunft von ProSieben zu gestalten", so Rosemann.

Zur Person: Natalie Zizler steigt seit 1998 in ProSieben-Diensten. Zuletzt war sie Executive Producerin von Shows wie "Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum", "The Voice of Germany" und "The Masked Singer". Für die Masken-Show erhielt sie 2020 den Deutschen Fernsehpreis in der Sparte "Beste Unterhaltung".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.