Job des Tages: Berliner Zeitung sucht einen Online CvD/Redakteur (m/w/d) in Berlin

05.08.2022
 
 

Das Medienhaus Berliner Verlag, wo die Berliner Zeitung und der Berliner Kurier erscheinen, möchte sich verstärken. Die Berliner Zeitung sucht aktuell einen Online CvD/Redakteur (m/w/d).

Wer künftig die Stelle in Berlin übernimmt, wird die Kanäle im Blick behalten und die Ausspielung der Inhalte der Berliner Zeitung und der Berliner Zeitung am Wochenende steuern. Dabei sorgt man durch Koordination der Themen für eine größere Verbreitung der Inhalte. Als wichtige Schnittstelle zum Markt gilt es, die Themen und Trends in Berlin und der Welt mit den Interessen der Nutzer zusammenzubringen.

Konkret geht es auch um darum, die Inhalte und Formate mit Blick auf ihre Sichtbarkeit durch SEO und eine kanalspezifische Aufbereitung mit guten Teasern und Titeln zu verbessern. Dabei agiert man analytisch auf der Basis von Echtzeitdaten und gibt gezieltes Feedback in die Teams. Die Digitalprodukte müssen dabei auch weiter entwickelt werden.

Bewerber müssen ein erfolgreich abgeschlossenes journalistisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. ein Volontariat nachweisen können. Zusätzlich kommt es auf Erfahrung in der Entwicklung digitaler Produkte und Angebote an. Über das methodische Rüstzeug sollte man verfügen sowie mit redaktionellen und analytischen Tools souverän umgehen.

Der Berliner Verlag sucht Persönlichkeiten, die für ihr Handeln Verantwortung übernehmen und die eine offene und ehrliche Fehlerkultur leben. Dabei geht es um Kommunikationsstärke. Sachliche Kritik sollte man als wichtigen Baustein auf einer stetig steigender Lernkurve annehmen.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.