Tagesspiegel befördert Armin Lehmann zum Ausbildungsredakteur - immer mehr junge Bewerber

 

Die Chefredakteure Lorenz Maroldt und Christian Tretbar richten die Volontärsausbildung beim Tagesspiegel neu aus. Für Armin Lehmann wurde die Stelle eines Ausbildungsredakteurs geschaffen. Grund dafür ist auch die steigende Anzahl von jungen Bewerbern.

Der 53-Jährige soll das Recruiting sowie die Ausbildung der Volontärinnen und Volontäre systematisch vorantreiben und ausbauen. Lehmann berichtet direkt an die Chefredaktion.

Armin Lehmann betreut und begleitet die Nachwuchskräfte gemeinsam mit Marie Rövekamp, Redakteurin im Ressort Story; sie wird zurzeit vertreten von Helena Wittlich, Redakteurin im Innovation Lab des Tagesspiegels. Der Tagesspiegel kooperiert bei der Ausbildung mit der Nannen-Werkstatt der Henri-Nannen-Journalistenschule, möchte aber künftig gezielt die auf eigene Bedürfnisse ausgerichteten Schulungsinhalte intensivieren.

Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt sagt: "Wir freuen uns, dass sich Armin Lehmann ab sofort noch gezielter mit der Weiterentwicklung des Redaktionsvolontariats und der Talente-Entdeckung und -Förderung beim Tagesspiegel befassen wird. Wir glauben an Qualitätsjournalismus und investieren deshalb sehr bewusst in unsere Nachwuchsredakteurinnen und Nachwuchsredakteure."

Tagesspiegel-Chefredakteur Christian Tretbar sagt: "Seit einigen Jahren steigt die Anzahl unserer Bewerber:innen gegen den allgemeinen Trend in Deutschland an. Wir wollen diesem großen Interesse junger Menschen an unserer Arbeit mit noch besseren Ausbildungsinhalten und bestmöglicher Betreuung begegnen."

Zur Person: Armin Lehmann volontierte beim Berliner Volksblatt und arbeitete im Anschluss für die Berliner Zeitung, bevor er 1993 zum Tagesspiegel wechselte. Zunächst arbeitete er als fester Freier Mitarbeiter im Berlin-Ressort und ab 1998 als Redakteur im Sport sowie als politischer Reporter und schließlich Ressortleiter Politik. Als Redakteur für besondere Aufgaben kümmert er sich bereits seit 2015 neben seiner journalistischen Tätigkeit um die Weiterentwicklung des journalistischen Volontariats beim Tagesspiegel.  

Hintergrund: Der Tagesspiegel gehört - wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche - zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.