Shona Fraser löst Sylvia Fahrenkrog-Petersen an der Spitze von Good Times ab

 

Abschied nach 24 Jahren: Sylvia Fahrenkrog-Petersen, Gründerin der TV-Produktionsfirma Good Times, verlässt das Unternehmen. Die bisherige Co-Geschäftsführerin Shona Fraser hat nun allein das Sagen, sie war erst im Juli neu an Bord gekommen.

Fraser soll das Haus für Sendungen wie "Mein Lokal, dein Lokal" oder "Der Trödeltrupp" noch klarer für die Zukunft im TV-Markt ausrichten, heißt es in Köln. Sie ist ab sofort alleinige Geschäftsführerin, allerdings führt sie Good Times "im Verbund der Banijay Holding (...) partnerschaftlich mit Knut Kremling, COO von Banijay Germany", wie es in einer Banija-Germany-Presseaussendung heißt.

Zu den Personen: Sylvia Fahrenkrog-Petersen hatte Good Times 1998 gegründet, als eigeständiges Label integrierte sie ihr Haus 2019 mit ihren 150 Mitarbeitenden in die Banijay Germany. Zuletzt holte sie Shona Fraser als Verstärkung in die Geschäftsführung (kress.de berichtete).

Shona Fraser etablierte als Verantwortliche für Entertainment und Development bei RTLzwei Formate wie "Love Island", "Kampf der Realitystars", "Adam sucht Eva", "Prominent und Obdachlos", "Pleite unter Palmen", "Daniela Katzenberger" oder "Naked Attraction". Ab 2017 war sie zusätzlich Stellvertretende Programmbereichsleiterin. Zuvor wirkte Fraser als Executive Producer bei RTL Studios, Tresor TV und MME und verantwortete Formate wie "Popstars" und "Germany Next Top Model".

Shona Fraser sagt: "Gemeinsam mit dem starken Good Times Team freue ich mich - im Verbund der Banijay-Familie - die Zukunft dieses Produktionshauses kreativ zu gestalten. Als echter Fan vom vorhandenen Portfolio will ich die Potenziale voll ausschöpfen, aber auch neue Wege gehen, um fesselnde neue Programme zu kreieren. Danke an Sylvia für das Vertrauen. Die Mission ist jetzt, den Kompass neu auszurichten."

Marcus Wolter, CEO und Co-Shareholder Banijay Germany, bedankt sich bei Fahrenkrog-Petersen: "Sylvia steht für Unternehmertum, und die Good Times ist ihr Erfolg und Lebenswerk. Mit Shona Fraser haben wir künftig eine TV-Visionärin an der Spitze von Good Times, die für neue kreative Impulse steht."

Hintergrund: Die Good Times Fernsehproduktions-GmbH ist in den unterschiedlichsten Genres erfolgreich, von Dokumentationen und Reportagen über Doku-Soaps, Magazin-Beiträgen, Scripted Reality bis hin zu Fiction für private und öffentlich-rechtliche TV-Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 2019 gehört die Good Times als eigenständiges Label neben Banijay Productions Germany, Brainpool und Endemol Shine Germany unter das Dach der deutschen Banijay-Familie. Bekannte Formate sind unter anderem "Mein Lokal, Dein Lokal" (Kabel Eins), "Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt" (Sat.1) oder "Armes Deutschland" (RTLzwei).

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.