Investoren-Gruppe rund um Marcus Englert verkauft Podcast-Vermarkter Julep Media

 

Start-up-Gründer Marcus Englert, einst Digitalvorstand bei ProSiebenSat.1, verkauft mit weiteren Investoren sein Unternehmen Julep Media. Der in München gegründete Podcast-Vermarkter geht vollständig an das US-Network Libsyn. Was sich ändert, und wie sich das Top-Management künftig zusammensetzt.

Der Gesellschafterkreis rund um Englert, Sebastian Weil und Björn Jopen verkaufen Julep Media an das US- amerikanische Podcast Hosting Network. Libsyn ist mit über 75.000 Podcasts und mehr als sechs Milliarden Downloads einer der führenden Anbieter für Vermarktung und Hosting im Podcastmarkt weltweit. Die Vereinbarung muss noch vom Wirtschaftsministerium genehmigt werden, ein Verkaufspreis wurde nicht bekannt.

Wie es in München heißt, möchte Libsyn Julep Media zügig in Europa groß machen. Die Geschäftsführung bleibt mit Steffen Hopf als CEO und Christian Rymarenko als COO unverändert.

Marcus Englert, Co-Founder von Julep, sagt: "In weniger als drei Jahren eine der führenden Plattformen für Podcast-Werbung in Deutschland entwickelt und aufgebaut zu haben, ist ein enormer Erfolg, für den ich den beiden Geschäftsführern Steffen Hopf und Christian Rymarenko und dem gesamten Julep-Team ganz herzlich danken möchte. Ich freue mich zugleich sehr, dass die gesamte Investorenrunde von Julep als zukünftige Gesellschafter von Libsyn an der Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte teilhaben wird."

Hintergrund: Julep Media wurde im Jahr 2019 gegründet und hat 510 Podcasts mit mehr als 50.000 Episoden sowie mehr als 45 Mio Streams monatlich im Inventar. Die Initiatoren hatten zuvor schon mehrere Firmen erfolgreich aufgebaut und geführt. Neben Marcus Englert, Sebastian Weil (Gründer Studio71) und Björn Jopen gehört auch Manfred Neumann zum Gründungsteam. Weitere Gesellschafter von Julep Media sind die Beteiligungseinheit der Rheinische Post Mediengruppe RPM Invest, die Unternehmensfamilie Müller Medien sowie Privatinvestoren wie Andreas Mayer (ehem. Verlagsgeschäftsführer BurdaNews) Andreas Wiele und Feliks Eyser. Sämtliche bisherige Investoren von Julep werden zugleich Gesellschafter von Libsyn und partizipieren an der Weiterentwicklung des Unternehmens, heißt es nun.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.