Börsenmedien AG: Pöpsel, Glocker und Röner bekommen Prokura für München

 

Neun Monate nach dem Kauf hat die Börsenmedien AG die Übernahme der Finanzen Verlag GmbH abgeschlossen. Frank Pöpsel, Daniela Glocker und Sonja Röner haben Prokura für die neue Niederlassung München des Unternehmens bekommen.

Die Kulmbacher Börsenmedien AG hatte den Münchner Finanzen Verlag Ende Januar von Frank-B. Werner gekauft. Im April holte Eigentümer und Vorstandschef Bernd Förtsch dann Frank Pöpsel an seine Seite und machte ihn zum Leiter des Münchner Standorts. Er war mehr als 20 Jahre Chefredakteur des konkurrierenden Burda-Titels "Focus Money". Als geschäftsführender Chefredakteur verantwortet Pöpsel auch die Titel "Börse Online", "Euro" und "Euro am Sonntag".

Daniela Glocker war bisher Verlagsleiterin beim Finanzen Verlag, und Sonja Röner hatte die kaufmännische Leitung.

In der Börsenmedien AG erscheinen nach der Übernahme fünf Print-Titel und mehrere Digital-Angebote. Das Unternehmen sieht sich laut Förtsch als "das führende unabhängige Medienhaus für Privatanleger in Deutschland". Die Marke Finanzen Verlag will er auch nach der Verschmelzung als eine Marke der Börsenmedien AG fortführen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.