Funke befördert David Herten zum stellvertretenden Chefredakteur bei Der Westen

06.09.2022
 

David Herten besetzt ab sofort eine wichtige Schlüsselposition bei den Reichweitenportalen der Funke Mediengruppe. Mehr über die Top-Personalie.

David Herten (34) wird stellvertretender Chefredakteur bei Der Westen, Moin.de, News38 und Thüringen24. Er ist verantwortlich für das Identifizieren von neuen Themenfeldern und das Coaching der Redaktionsmitglieder, heißt es bei der Funke Mediengruppe.

Bereits seit Frühjahr 2021 hat Herten  als Mitglied der Chefredaktion an der Weiterentwicklung der vier Portale mitgearbeitet.  "David Herten hat ein hervorragendes Gespür für Themen und hat maßgeblich zum Aufbau dieser Unit beigetragen. Wir haben gemeinsam einen weiten Weg zurückgelegt. Ich freue mich darauf, dass wir diesen nun auch in Zukunft zusammen weitergehen und noch enger zusammenarbeiten werden", sagt Bettina Steinke, Chefredakteurin von i Der Westen, Moin.de, News38 und Thüringen24. 

Zur Person: Herten kam 2017 von DuMont zu Funke. Zunächst baute er als Teamleiter Sport bei Der Westen eine Sportredaktion auf. Seit Mai 2021 war er verantwortlicher Redakteur Performance und SEO und Mitglied der Chefredaktion von Der Westen, Moin.de, News38 und Thüringen24. Zudem leitet er den Newsdesk bei Der Westen. 

"Vor uns liegen viele spannende Herausforderungen. Ich freue mich sehr über diese große Chance und darauf, den Weg unseres Teams an der Seite von Bettina Steinke mitzugestalten", sagt David Herten zu seiner neuen Führungsaufgabe.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.