TV-Produzent Jonas Baur heuert bei Bavaria Fiction an

 

Jonas Bauer steht als Produzent ab dem 1. Oktober in Diensten von Bavaria Fiction - an den Standorten München und Berlin. Content-Geschäftsführer Marcus Ammon verstärkt sein Team mit einem ausgewiesenen Serien-Experten. Was man über den Neuzugang wissen muss.

Der Aufgabenbereich von Baur soll künftig vor allem die Entwicklung und Produktion serieller Formate umfassen. Er berichtet an Marcus Ammon.

Marcus Ammon, Geschäftsführer Content, Bavaria Fiction, sagt: "Ich freue mich außerordentlich, Jonas Baur in unserem Produzenten-Team willkommen zu heißen. Jonas hat eine ausgewiesene Expertise in der Entwicklung und Produktion von Dailys und Serien, ein Bereich, den wir weiter ausbauen werden. Neben seiner hohen fachlichen Qualifikation habe ich Jonas' soziale Fähigkeiten kennen- und schätzen gelernt - ein Teamplayer, der für die Bavaria Fiction eine wertvolle Bereicherung darstellt."

Zur Person: Jonas Baur kommt von ITV Studios. Dort produzierte er zuletzt das TV-Movie "Die Tänzerin und der Gangster" für Sat.1. Zuvor war er über 20 Jahre auf unterschiedlichen Posten für UFA Serial Drama tätig, unter anderem als Produzent von "Spotlight" und "Sterne für Berlin" sowie als Producer von "Verbotene Liebe" und der Telenovela "Verliebt in Berlin". Die erste "ViB"-Staffel hatte Baur auch als Autor mitentwickelte. Jonas Baur studierte einst Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Medienrecht an der Uni Bonn und der FU Berlin.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.