Neuer Springer-Kommunikationschef: Adib Sisani folgt auf Malte Wienker

09.09.2022
 

Adib Sisani verantwortet ab Oktober die globale Unternehmenskommunikation & Nachhaltigkeit von Axel Springer. Er berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner. Malte Wienker verlässt das Haus. Sisani kommt von einem Vermögensverwalter - mehr über die Top-Personalie.

Malte Wienker, 41, verlässt Axel Springer nach fast zehn Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen. "Ich danke Axel Springer für zehn großartige Jahre. Ich durfte stets das tun, was mir besonders wichtig ist: neue Herausforderungen ergreifen, Themen neu denken und Potenzial weiter entfalten. Die Leitung der Kommunikation und Nachhaltigkeit habe ich in einer Phase größter Veränderungen übernommen und gemeinsam mit meinem wunderbaren Team weiterentwickelt. Nun ist eine gute Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen", so Wienker.

Mathias Döpfner erklärt: "Malte Wienker hat ein Beispiel für eine herausragende Karriere bei Axel Springer gesetzt: Mit Mut und großer Veränderungsbereitschaft hat er Herausforderungen beherzt ergriffen und in unterschiedlichen Funktionen ausgezeichnete Arbeit geleistet, gerade auch in den letzten Jahren als Leiter unserer Unternehmenskommunikation. Ich respektiere seinen Wunsch, zu neuen Ufern aufzubrechen, auch wenn ich sehr bedaure, dass er Axel Springer verlässt."

Wienkers Nachfolger als Leiter globale Unternehmenskommunikation & Nachhaltigkeit wird Adib Sisani. Der Neuzugang wird direkt an Springer-Chef Döpfner berichten und mit ihm sowie dem gesamten Vorstand und Führungskräften des Hauses in allen Aspekten der strategischen Kommunikation eng zusammenarbeiten.

Mathias Döpfner freut sich, mit Adib Sisani "einen so ausgewiesenen und erfahrenen Kommunikationsstrategen gewonnen zu haben. Denn gerade vor dem Hintergrund der immer globaleren Präsenz von Axel Springer und der Breite unseres Portfolios nimmt die Bedeutung der Kommunikation mit den verschiedenen Zielgruppen innerhalb wie außerhalb des Konzerns stetig zu", betont Döpfner.

Adib Sisani sagt zu seinem neuen Führungsjob: "Schon immer habe ich bewundert, mit welchem Weitblick und Mut Axel Springer Veränderung aktiv gesucht hat, um die eigene Zukunft zu gestalten. Meiner neuen Aufgabe, diesen Vorwärtsdrang kommunikativ zu begleiten, begegne ich mit Respekt und viel Vorfreude."

Zur Person: Adib Sisani kommt von der DWS Group zu Axel Springer. Bei dem Vermögensverwalter mit globalem Geschäft leitete er zuletzt den Bereich Communications & Marketing. Vor seiner Zeit bei der DWS war Adib Sisani Pressesprecher der Investmentbank Goldman Sachs in der DACH Region sowie in Russland und Osteuropa. Zuvor war er bei der Targobank tätig. Seine Karriere begann Adib Sisani in der politischen Kommunikation in Berlin, wo er für die FDP arbeitete, zuletzt als stellvertretender Sprecher der Partei.

Malte Wienker kam 2013 als Rechtsanwalt aus der internationalen Großkanzlei Hogan Lovells zu Axel Springer und wechselte aus dem Arbeitsrecht 2017 in den Bereich Public Affairs, bevor er 2018 Chief of Staff des Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner wurde. 2019 startete er in der Unternehmenskommunikation, deren globale Leitung er Anfang 2020 übernahm, kurze Zeit später zudem die übergreifende Verantwortung auch für den Bereich Nachhaltigkeit.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.