Looping Group befördert Alexandros Stefanidis zum Monsieur-Chefredakteur

 

Neuer Verantwortlicher von Monsieur ist Alexandros Stefanidis. Er kennt das Lifestyle-Magazin aus dem Verlag der Looping-Group-Tochter Beautiful Minds Media schon länger sehr gut. Nun stellt sich die gesamte Chefredaktion neu auf. Was man dazu wissen muss.

Die Entscheidung zur Beförderung von Stefanidis haben die Gesellschafter der Beautiful Minds Media getroffen. CCO und Editorial Director Monsieur ist Petra Winter, die den Titel zuletzt lang geprägt und neu positioniert hat. Konstantin Spachis, Fashion Director von Madame und Monsieur, und Kathrin Wirtz, Creative Director beider Titel, sind ebenfalls Teil der Chefredaktion.

Zur Person: Alexandros Stefanidis ist seit Juni 2017 für die Looping Group tätig. In seiner Rolle als Chefredakteur soll er künftig neben dem redaktionellen Tagesgeschäft gemeinsam mit dem Team auch die Strategie und Vision von Monsieur weiterentwickeln. Vor seinem Einsteig bei Looping schrieb Stefanidis freiberuflich für Die Zeit, The Observer, Geo, die Neue Zürcher Zeitung und den Stern. Zwischen 2006 bis 2014 wirkte er als Redakteur beim Süddeutsche Zeitung Magazin, wo er unter anderem die wöchentliche Kolumne "Sagen Sie jetzt nichts" mitentwickelte und redaktionell verantwortete. Von 2014 bis 2016 leitete er das Ressort 'Reportage' beim Magazin Focus, parallel agierte er als Berater der Geschäftsführung bei Burdas DLD. 2010 erschien sein erstes Buch "Beim Griechen", das zum Bestseller wurde.

Kathrin Wirtz war drei Jahre lang stellvertretende Art Direktorin bei der Modezeitschrift Vogue, bevor sie 2001 die Art Direktion von Madame übernahm. Seitdem ist sie für das optische Erscheinungsbild von Madame, Monsieur und allen Erweiterungen der Produktlinie verantwortlich. Konstantin Spachis, der als profilierter Mode-Experte gilt, ist seit der Gründung von Monsieur im Jahr 2019 mit an der inhaltlichen Ausrichtung und Positionierung beteiligt.

Petra Winter, CCO von Beautiful Minds Media und Editorial Director Monsieur, sagt: "Wir freuen uns, dass wir mit Alexandros einen so renommierten und versierten Top-Journalisten für den weiteren Weg und Ausbau unseres Männertitels gefunden haben. Gerade im Markt der Männertitel gibt es ein großes Potenzial für erstklassigen Journalismus und Lebensart-Themen, die die Zielgruppe anspruchsvoller Leser seriös und stilvoll bedienen - und vor allem auf die Befindlichkeiten und Spezifika der Klientel im deutschsprachigen Raum eingehen."

Hintergrund: Monsieur erscheint vier Mal im Jahr und einmal pro Quartal als Supplement der Freitagsausgabe des Handelsblatt und im Handelsplatt ePaper. Erreicht werden hier über eine halbe Mio Leser (MA II, 2022).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.