Lars Finder verstärkt Digital-Einheit der Rheinische Post Mediengruppe

20.09.2022
 

Lars Finder ist neuer "Head of Programmatic & Yield" bei RP Digital. Was er genau macht und woher er kommt.

Der 46-jährige Lars Finder soll in seiner Position für die Programmatischen Umsätze der Werbeflächen auf den eigenen Portalen der Rheinische Post Mediengruppe sowie auf externen Portalen, die von RP Digital vermarktet werden, verantwortlich sein. Darüber hinaus soll er das Thema Programmatic Direct Deals besetzen

Finder kommt von Mobile.de, wo er zuletzt als Senior Yield Manager wirkte. Zuvor war er bei weiteren Publishern wie OneFootball und Vinted tätig.

"Mit Lars Finder haben wir einen absolut erfahrenen Vermarktungsexperten gewinnen können, der seine jahrelange Expertise im Yield-Management und im programmatischen Bereich bei uns bereichernd einbringen wird", erklärt Nicole Dreyer, Director Sales & Monetization der RP Digital GmbH. "Er bringt ein immenses Know How mit, um unsere Werbeflächen noch besser und effektiver monetarisieren zu können."

"Die Rheinische Post Mediengruppe ist einer der größten regionalen News-Publisher in Deutschland. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, die digitale Monetarisierung der eigenen sowie auch der fremdvermarkteten Seiten weiter nach vorne zu bringen", erklärt Lars Finder. "Gerade in der heutigen, sehr komplexen Welt der digitalen Publisher mit Herausforderungen wie dem perfekten Zusammenspiel von client- und serverseitiger Monetarisierung unter Heranziehung von First-Party-Daten, gilt es, das bereits vorhandene Setup stetig weiter zu entwickeln und auszubauen."

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.