Job des Tages: Stiftung Warentest sucht einen Textchef (m/w/d) test für Print und Online

21.09.2022
 
 

Die große Verbraucherschutzorganisation Stiftung Warentest möchte sich bei ihrer marktführenden Medienmarke verstärken. In Berlin wird aktuell ein Textchef (m/w/d) test für Print und Online gesucht.

Wer künftig den Posten übernimmt, redigiert Texte für test.de und das Magazin test - von der Meldung bis zum umfassenden Testbericht, der auf Untersuchungsergebnissen basiert. Bei großen Ratgeberstücken wird man in enger Zusammenarbeit mit Redaktion sowie Team- und Projektleitung an der optimalen Gesamtstruktur der Veröffentlichung feilen und dabei auch auf die Stimmigkeit von Tenor, Titelzeile und Einzelkomponenten achten.

Im Team geht es zudem darum, die Schlusskorrektur der Printartikel zu übernehmen. Außerdem wird man die Chefredaktion test bei der zukunftsorientierten Weiterentwicklung von test und test.de unterstützen und die digitale Transformation mitgestalten. Teamübergreifend gilt es, Sprache, Semantik und die Weiterentwicklung von Standards im Blick zu behalten.

Bewerber verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium sowie Berufserfahrung im Journalismus und bringen Begeisterung für Nutzwertjournalismus mit. Wichtig ist die Freude daran, Testveröffentlichungen durch Feinschliff noch lesenswerter zu machen. Dabei kommt es darauf an, wissenschaftliche Ergebnisse gleichermaßen fachlich richtig wie verständlich und anschaulich aufzubereiten.

Für die Aufgaben ist es entscheidend, dass man gerne mit Menschen arbeitet, sich wertschätzend verhält und kompromissbereit bleibt. Dennoch darf man keine Diskussion auf dem Weg zum optimalen Text scheuen.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.